Unsere Dienstleistungen für Sie - asds.24

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Dienstleistungen für Sie

Grundlage für den Abrechnungsservice:
Eine der Grundlagen für den Abrechnungsservice ist die umfassende Beratung des Kunden vor Ort, um eine individuelle Lösung, unter Berücksichtigung neuester gesetzlicher Bestimmungen zur Abrechnung der Heizkosten zu finden. Wir kennen aus der Praxis die Lösungen für jedes Kundenproblem.
Als weitere Dienstleistung
bieten wir die Hausnebenkostenabrechnung mit an, die in die Heizkostenabrechnung integriert wird. Sie erhalten somit eine komplette Abrechnung aus einer Hand.

Heizkosten- und Nebenkostenabrechnung:
Die Heizkosten- und Nebenkostenabrechnung besteht aus:

  • der Gesamtabrechnung als Überblick für den Kunden  (Vermieter).

     Die Gesamtabrechnung gibt Auskunft über alle Einzel- und Gesamtkosten, Verbrauchseinheiten  sowie
     
Guthaben bzw. Nachzahlungen der Mieter.

  • der Einzelabrechnung für den Mieter.

     Die Einzelabrechnung wird vom Kunden (Vermieter) an die Mieter weitergegeben.
     
Dieser kann an Hand seiner Abrechnung seinen Verbrauch und die daraus resultierenden Kosten
     
erkennen.

  • der Mess- Wärmedienstrechnung,  

     die bereits in der Heizkostenabrechnung enthalten ist und auf die Mieter umgelegt wurde.

Unser Eichservice und Kundendienst:
Unser qualifizierter Kundendienst kümmert sich zuverlässig um die von uns gemieteten Erfassungsgeräte, damit die Messgeräte im vereinbarten Mietzeitraum korrekt die Verbrauchsdaten der einzelnen Nutzer ermitteln.

Geschultes Fachpersonal sorgt für:

  • den fachgerechten Einbau der Geräte

  • überwacht die Eichfristen der eichpflichtigen Geräte

  • informiert Sie als Kunden und tauscht gegebenenfalls die Messgeräte


Montage:
Nach der Auftragserteilung erfolgt durch unser geschultes Fachpersonal die Montage der benötigten Erfassungsgeräte.
Wir
vereinbaren einen Montagetermin, an dem alle Räume, der Liegenschaft, für uns zugänglich sein müssen. Die Montage der Erfassungsgeräte ist eine unbedingte Voraussetzung für eine korrekte Erfassung der einzelnen Verbrauchsdaten.
Bei der Gerätemontage wird gleichzeitig eine Heizkörperidentifizierung durchgeführt.
Da
s heisst, die Heizkörpermaße und der Heizkörpertyp werden ermittelt.
Gleichzeitig wird durch uns der Ölstand bzw. die Zählerstände vom Gas oder Fernwärme und Wasser aufgenommen, damit der Kunde erforderlichenfalls noch eine letzte separate Abrechnung durchführen kann.
Wenn gewünscht, kann der Kunde für jede einzelne Wohnung ein Grunddatenblatt erhalten.

Miete und Finanzierung:
Grundsätzlich erhalten Sie von uns nur
hochwertige Messgeräte namhafter Hersteller.
Alle von uns angebotenen Messgeräte können bei uns gemietet werden.
Die jeweilige Mietdauer für die einzelnen Messgeräte beträgt:

•  elektronische Heizkostenverteiler 10 Jahre
•  Heizkostenverteiler Verdunster 8 Jahre
•  Wärmezähler 5 Jahre
•  Warmwasserzähler 5 Jahre
•  Kaltwasserzähler 6 Jahre
•  Rauchwarnmelder 10 Jahre

Die Mietpreise und Kaufpreise sind jederzeit bei uns zu erfragen.

Abrechnungsvereinbarung:
Nach der Montage wird zwischen uns und dem Kunden (Eigentümer, Hausverwaltung) eine Abrechnungsvereinbarung abgeschlossen, in dem die zu erbringenden Leistungen vereinbart werden. Es sind unter anderem Angaben über die Wohnungsgröße, Personenzahl sowie Abrechnungswünsche zu machen. Danach können wir mit den umfangreichen Vorbereitungsarbeiten für den Wärmedienst beginnen.

Ablesung:
Zum Ende des Abrechnungszeitraumes, der durchaus in der Mitte des Jahres liegen kann, wird jeder Mieter durch uns rechtzeitig vom Ablesetermin informiert. Ist eine Nutzeinheit trotz mehrmaliger Ableseversuche nicht zugänglich, erfolgt unter Berücksichtigung der gesetzlichen Bestimmungen eine Verbrauchsschätzung. Unsere Mitarbeiter notieren den Verbrauch bzw. die Zählerstände der Messgeräte. Bei den Heizkostenverteilern nach dem Verdunstungsprinzip müssen zusätzlich noch die Messampullen ausgetauscht werden.Die Mieter bekommen von unseren Mitarbeitern den Durchschlag des Ableseprotokolls ausgehändigt. Damit ist für den Mieter im Nachhinein die Abrechnung und auch die Ablesung kontrollierbar.

Kostenaufstellung:
Rechtzeitig vor der Ablesung senden wir die Abrechnungsunterlagen an den Kunden (Vermieter).
Hier werden Angaben zum Brennstoffverbrauch sowie zu den Nebenkosten gemacht.
Des weiteren benötigen wir noch Angaben über Ein- und Auszüge sowie über getätigte Vorauszahlungen der Nutzer.
Diese Unterlagen können Sie auch in unserem  Kunden-Bereich  als PDF Datei herunterladen oder online ausfüllen.

Rauchwarnmelder-Service:
Unser Service umfasst:

  • die Planung, die Lieferung, die Montage und die jährliche Wartung der Rauchwarnmelder, für Ihre Immobilien.
  • Installation hochwertiger vom TÜV und nach VdS (entsprechend der DIN EN14604) zertifiziert Geräte.

  • jährliche Wartung gemäß DIN 14676 durch geprüfte Fachkräfte  
  • eine ordnungsgemäße Protokollierung.

Weitere Informationen zu unseren Rauchmeldern finden Sie hier  >

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü